BHS Klimaschutzbetrieb 2019

Verleihung CO2 Klimaschutzbetriebsurkunde durch Senator für Bau, Umwelt und Verkehr Herrn Senator Dr. Joachim Lohse (rechts) an die BHS (links) GF Herrn Torsten Dahl und (mitte) Umweltmanager Herrn Benjamin Wulf.

Im Juni 2019 wurde der BHS-Firmensitz  vom Bremer Umweltressort als „Klimaschutzbetrieb CO2 minus 20“ 2019 ausgezeichnet und gehört damit zu den 41 herausragenden Betriebsstandorten im Land Bremen, die mehr als 20 Prozent ihres CO2-Ausstoßes innerhalb von fünf Jahren reduzieren konnten.

Erreicht wurde das u.a. durch die Installation von LED-Beleuchtung im Zusammenspiel mit neuen Schichtmodellen und Beleuchtungshinweisen. Mit zusätzlichen Schulungen für Mitarbeitende förderte BHS deren Sensibilität für energiesparendes und damit klimaschützendes Verhalten im Firmenalltag. Ob neue Dusch- und Handwascharmaturen mit Einsparungen im Wasserverbrauch, die Anpassung des Fuhrparks an die Euro-6-Generation oder die neue Arbeitsplatzstrukturierung – seit Ende 2015 wurden auch in vielen anderen umweltrelevanten Bereichen des Unternehmens Maßnahmen umgesetzt.

Die Übergabe der Urkunde als CO2 Bremer Klimaschutzbetrieb 2019 nahm der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr Herr Dr. Joachim Lohse vor (rechts im Bild) an den Geschäftsführer Torsten Dahl (links im Bild) und den Umweltmanager Herrn Benjamin Wulf (Mitte im Bild).